N64 Analog Ersatz-Stick
Verschleißfreier Analogstick für besseres Retro-Gaming (Gamecube Style Micro Mod)

Der chinesische Nachbau Stick wird entsprechend Micros Einbauanleitung zerlegt und von Bauteilen befreit, alle relevanten Positionen ausgemessen und in das CAD Programm übertragen. Abwechselnd wird probegedruckt und korrigiert bis alles 100% exakt passt.

Foto: Ausmessen der Positionen Foto: Passt?

Nun können die restlichen Bauteile platziert, und die Leiterbahnen gerouted werden. Die Transparentfolien für Platinenober- und Unterseite werden gedruckt, die doppelseitige Leiterplatte belichtet, entwickelt, geätzt, gebohrt, zugeschnitten und anschließend bestückt. Besonders Spaßig: Durchkontaktierungen unter Controller und Poti mit 0,6mm Bohrloch. Ein eingelöteter Draht stellt die Verbindung her. Nach dem Verlöten werden die Lötstellen der Durchkontaktierungen vorsichtig runtergeschliffen damit die darüber montierten Komponenten wieder möglichst Plan auf der Platine aufliegen. Dies ist natürlich nur für das Prototyping nötig. Spätere, kommerziell hergestellte Platinen sind bereits chemisch durchkontaktiert - und vor allem auch mit Lötstopplack überzogen.

Foto: Vorlage doppelseitiges Layout Foto: Geätzte Platine

Erste Testhardware ist nun fertiggestellt!

Foto: Fertig aufgebauter Prototyp

Jetzt fehlt nur noch die Firmware.


Seite zurück Seite 3 von 4 Seite vor
Home

(c) 2001 - 2022 by www.MALTEPÖGGEL.de  
Impressum
Deutsche Version
English version